Beratung und Fortbildung

Beratung und Begleitung
Fortbildungen
Vorträge

zu den Themen:

Bildung und Digitalität
sowie
Zeitgemäße Bildung

Mein Portfolio

Die Frage, nach der technischen Umsetzung eines Webinars ist relativ schnell beantwortet. Danach geht es um die Didaktik. Wie plane ich ein Webinar, an dem die Teilnehmer*innen aktiv und interessiert teilnehmen? Welche methodischen und didaktischen Aspekte kann/muss ich dabei beachten? Mit wie vielen TN kann man eine aktivierende Veranstaltung durchführen? Welche unterschiedlichen Möglichkeiten zur Gestaltung eines Webinars gibt es? Und wie kann man Webinare mit anderen Einheiten (Methoden und Medien) zur Vor- und Nachbereitung verzahnen.

In den zwei aufeinander aufbauenden Veranstaltungen geht es um eine partizipative Gestaltung von vertiefenden virtuellen Beratungssettings – unabhängig von der genutzten Video-Konferenzplattform. Dabei betrachten wir das Online-Beratungssetting sowohl aus der Perspektive der beratenden Person, als auch aus der Perspektive der fallgebenden Person und der Gruppe als Reflecting-Team.
In der ersten Sitzung beschäftigen wir uns mit Gelingensbedingungen sowie den Möglichkeiten und Grenzen für Beratungsprozesse in Online-Settings. An einem Fallbeispiel diskutieren wir, wie man Beratungsfragen vertiefend bearbeiten kann und welche Haltung dies erfordert.
In der zweiten Sitzung fokussieren wir einige bewährte analoge Beratungsmethoden und widmen uns der Frage, wie man diese ins Digitale transferieren kann.